Leipzig eSports Community Cup VI

Der beste StarCraft Community Cup der Welt geht diese Woche ins Finale! Wer dabei ist und wie ihr zuschauen könnt, erfahrt ihr hier.


Am Wochende startet das Offline-Finale des mittlerweile sechsten Leipzig eSports Community Cups und auch dieses Mal haben sich wieder einige hochkarätige StarCraft-Experten für die Playoffs qualifiziert! Neben altbekannten Gesichtern sind auch ein paar neue Namen dabei.

Das High Bracket

Aus der ersten Gruppenphase haben sich United, eonblu, UnderNexus, Varys, Wann4, HolyHit, Padierfind und Össy direkt für das High Bracket qualifiziert. Varys und United mussten leider absagen, und so gibt es für die beiden bestplatzierten (Össy und eonblu) jeweils einen Freewin. Allzu lange können sie sich aber nicht ausruhen: Össy darf gegen den Sieger aus HolyHit vs. UnderNexus ran, was in keinem Fall leicht werden dürfte. eonblu trifft danach auf den Sieger aus der Partie Wann4 gegen Padierfind. Wer hier spielerisch überlegen ist, steht noch in den Sternen, aber den Titel des Fan-Lieblings wird Padierfind wohl niemand nehmen können. Wer in diesen ersten Matches ausscheidet, darf sich durch das Loser Bracket kämpfen. Revanche und Rache sind also vorprogrammiert.

Das Low Bracket

Auch im Low Bracket treten acht Spieler an, die sich im Laufe der ersten und zweiten Gruppenphase qualifizieren konnten: iceclaw tritt in der ersten Runde gegen SittingBull an, LadyDante gegen Lucadis, VitamiN gegen Thor und TMR gegen Bhaal. Die größte Überraschung für die meisten ist hier wohl Thor, der es dieses Jahr nicht ins High Bracket geschafft hat. Dafür stehen seine Chancen im Low Bracket umso besser, auch wenn VitamiN wohl bereits angekündigt hat, ihn schlagen zu können. Spannend dürfte dieses Match auf jeden Fall werden. Mit iceclaw gegen SittingBull und TMR gegen Bhaal wird es auf jeden Fall zwei LESeV-Teamkills geben, aber auch zwei Leipziger Spieler sicher im Halbfinale. Auch hier gibt es natürlich noch die Möglichkeit, das Feld über das Loser Bracket von hinten aufzurollen.

Zuschauen

Offline

Dieses Jahr findet unser Community Cup das erste Mal in unserem Vereinsheim statt, ihr könnt also einfach vorbeikommen und euch den Stream ab etwa 9:30 Uhr morgens im Viewingraum anschauen. Zwischen den Matches werden da auch die Spieler und Caster zum quatschen vorbeischauen und ihr könnt vielleicht auch den ein oder anderen Blick hinter die Kulissen erspähen. Man munkelt auch, dass es irgendwie eine Art Party am Samstag geben soll. Habe ich so gehört.

Online

Wenn ihr es nicht zum Zuschauen nach Leipzig schafft, bleibt euch natürlich immer noch Twitch. Auch hier geben wir uns wieder mächtig Mühe, um euch das Event möglichst nahe zu bringen, egal wo ihr auf der Welt seid! Auch hier gehts bereits früh morgens so gegen 9:30 Uhr los, also stellt eure Wecker und schaltet ein!


 

 

weitere News

Pressemitteilung zur Gründung des ESBD

von Der Vorstand am 27.11.2017

Am Sonntag hat sich der eSport-Bund Deutschland gegründet. Unsere Situation und warum wir noch nicht dabei sind.

weiterlesen...

Nach einem harten Loss in der Vorwoche, ging es für das Heroes of the Storm Team "LESeV Navy" diese Woche gegen den ungeschlagenen 1. Platz.

weiterlesen...

Ein Monat Vereinsheim

von Bink am 11.09.2017

Das Vereinsheim ist jetzt einen Monat alt! Ein Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden über bereits geschafftes und zukünftige Ziele.

weiterlesen...